DARC
Digital-Amateurfunkfernsehen
eine neue Herausforderung
für den Amateurfunkdienst!
AGAF e.V.
 

GMSK-Tests auf 434 MHz


Oktober 2005:

In den letzten Wochen wurden die ersten Probeplatinen für den von Uwe, DJ8DW, entwickelten GMSK-Empfänger fertig (Bild 1). Willi, DC5QC und  Rudolf, DJ3DY halfen mit, die Platinen fertig zu bestücken und im Institut für Nachrichtentechnik der Universität Wuppertal auszumessen. Schließlich hatten wir zwei Testexemplare fertig, die wir von unseren Stationen aus testen konnten.
GMSK-RX

Die Strecke zwischen DC5QC in Haltern  und DJ3DY in Bochum-Wattenscheid ist 33,8 km ohne direkte Sicht (Bild 2), im Gegensatz zu den Testversuchen in Friedrichshafen (CQ-DL 8/2005, S.562 bzw. TV-AMATEUR Nr. 138/2005, S.27).


Station DC5QC
---------------------
DATV-Sender: Encoder und Exciter von DJ8DW, PA von Microwave mit 80 W Ausgangsleistung, Antenne: 19 El. Yagi horizontal 20 m über Grund.


Augendiagramm
Die Augendiagramme waren noch zu erkennen (Bild 3), aber das inzwischen weiter verbesserte Programm konnte trotz heftiger ISM-Störungen Bild und Ton in guter Qualität decodieren (Bild 4). Die Störungen zeigten sich als Aussetzer. Hauptsächlich machen uns GMSK-ähnliche Signale, die in verschieden Zeitfolgen abgesendet werden, zu schaffen (Bild 5).

Augendiagramm_QRM
DC5QC_gmsk

Da zur Zeit DB0CD auch auf 70 cm Testbetrieb macht, nutzten wir die Zeit in der Sendepause.

Am Tag darauf am 21.10.2005 war auch die Station von DJ3DY sendebereit. Willi beseitigte dankenswerter Weise die „wilden“ Schwingungen des Treibermoduls. Es konnten die Bilder von DC5QC auch hier decodiert werden (Bild 6).

Station DJ3DY
--------------------
DATV-Sender: Encoder und Exciter von DJ8DW, Treiber- Modul M57745 eingestellt auf 3 W, Motorola C-Netzendstufe 80 W Ausgangsleistung an 11 Element Yagi 15 m über Grund.
DJ3DY_gmsk

 Einen weiteren Versuch am 28.10.2005 konnte DJ3DY mit Peter, DF4EA in Essen durchführen. Die Strecke ist 12,1 km ohne wesentliche Abschattung (Bild 7).



Hier war das Signal während der ganzen Aussendung stabil (Bild 8). Selbst die erst versehentlich benutzte vertikale Rundstrahlantenne brachte gute Ergebnisse, aber mit Aussetzern, die von den zahlreichen ISM-Signalen erzeugt wurden.

Station DF4EA
--------------------
DATV-Sender: Encoder und Exciter von DJ8DW, PA von SSB-Elektronik mit 80 W Ausgangsleistung. Antenne: 18 El. Yagi.

DF4EA_gmsk

Peter hat dann am 31.10.2005 über die 38 km Strecke zu DC5QC einwandfreie Bilder übertragen können (Bild 9, 10), die dann wieder nach einiger Zeit durch ISM-Störungen Aussetzer aufwiesen. Willi hat das Bild über DB0CD übertragen, so dass Peter sein Bild zurücksehen konnte.

Wir hoffen, dass nach der Fertigstellung des Programms weitere Empfänger zu bekommen sind.


Bochum-Wattenscheid, 1.11.2005
Rudolf Pfeiffer, DJ3DY


DF4EA_DB0CD

besuchen Sie bitte auch unsere ATV-Seiten:  AGAF und  ATV am Niederrhein (engl.)


Wenn Sie zusätzliche Informationen, weitere Link-Adressen,
Anregungen und Vorschlaege haben, schreiben Sie bitte an:
webmaster:
back